Tribut an Carl Benz e.V. Karlsruhe

(Deutsch) Offizielles Video 2017 abrufbar

Sorry, so far this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Liebe Oldtimerfreunde,

ab sofort haben wir auf unserer Homepage das offizielle Video zur Veranstaltung 2017 eingestellt.

Hiermit setzen wir die vor zwei Jahren begonnene „Tradition“ fort, bewegte Bilder als Nachbetrachtung der letzten und gleichzeitig Vorgeschmack für die kommende Veranstaltung zur Verfügung zu stellen.

Apropos Bilder. In Kürze folgt eine umfangreiche Photogalerie des diesjährigen Events.

Bitte gleichzeitig um Verständnis und Nachsicht, dass ich aus zeitlichen Gründen hierzu nicht früher gekommen bin.

Ihr und Euer

Arnt Bokemüller

(Deutsch) DANKESCHÖN (oder heute ein König)

Sorry, so far this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Liebe Oldtimerfreunde,

noch immer verfolgen mich die Bilder vom gestrigen Tag in einer Mischung aus Ungläubigkeit und auch Dankbarkeit für all die Ursachen, welche zu einer unglaublich positiven und vielbeachtete Presseresonanz für das Format „Tribut an Carl Benz“ geführt haben.

Es ist uns sogar gelungen, Headliner des badischen Tagblatts zu werden. Noch vor dem Bericht zum Ausgang der Parlamentswahlen in Frankreich. Ob deshalb ein französisches Fahrzeug vom Typ „Rochet Schneider“ als Titelbild gewählt wurde, dürfte jedoch wohl eher Zufall sein.

Dem nicht genug hat gleichzeitig die in mehr als einem Drittel Baden-Württembergs erscheinende Südwestpresse als Aufmacherphoto ein Bild unserer Veranstaltung. In diesem Fall jedoch mit einem Jaguar und der Überschrift „Schaulaufen für Carl Benz“ versehen.

Ohne die tolle Unterstützung durch Sie und Euch mit Ihren/Euren Fahrzeugen, wäre ich jedoch wie ein König ohne Land.

Das dem hierdurch nicht so ist, dafür vielen, vielen Dank !

Genauso möchte ich mich bei allen Helfern bedanken. Seien es die städtischen Volunteers oder auch die fleißigen Menschen aus meinem privaten Umfeld.

Nicht zu vergessen die Karlsruher Bürgerwehr, welche erneut als optisches und akustischer Highlight zum Gelingen beigetragen hat.

Sie und Ihr seid ebenfalls wesentlicher Teil des Erfolgs.
Darauf dürft Ihr stolz sein.

Denn ohne diese Unterstützung wäre ich wie ein König ohne Armeen – um die in meiner Überschrift verwendete Metapher noch einmal zu wiederholen.

Auch hierfür meinen ehrlichen und großen Dank !

Last but not least:
Danke !! an das phantastische Team der KEG, welches mich in den letzten Monaten so tatkräftig unterstützt hat.

Und ganz „last but not least“:
Danke an all die zahlreichen Besucher und Zuschauer dieses Formats, welche mich zum Strahlen und das Catering zum Schwitzen gebracht haben.

Würde ich jemals König mit Land und Armeen werden, dann weiß ich spätestens seit gestern „warum“.

Ihr und Euer

Arnt Bokemüller

P.S.
Johannes Hübner. Du bist ein Granate !
Wir sehen uns auf der Classic Gala in Schwetzingen vom 01. – 03. September.

P.S.S.
Ein Videobeitrag zum gestrigen Tag befindet sich in der Arbeit. Bilder, sowie Pressetexte werden auf dieser Homepage folgen.

(Deutsch) Finales Update

Sorry, so far this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Liebe Oldtimerfreunde,

am Wochenende ist es endlich soweit.

Die Wetteraussichten sind hervorragend. Meine Mitstreiter und ich sind nach all den Mühen der Vorbereitung darüber mehr als glücklich.

Das war nämlich in den letzten Jahren nicht immer so – manchmal sogar ein echter Drahtseilakt.

Wenn ich da nur an 2015 denke. An Karlsruhe ging das Unwetter weniger als 10 Kilometer vorbei und die Bildzeitung schrieb am Folgetag über ein zeitgleich in Mannheim durchgeführtes Reitturnier „hier können nur noch Seepferdchen springen“.

Nochmals zur Erinnerung:

Einfahrt für gemeldete Fahrzeuge zwischen 9.00 und 11.00 Uhr. Und bitte Anmeldebestätigungen nicht vergessen. Erleichtert und beschleunigt die Einlasskontrolle.

Und wer sich jetzt noch nicht gemeldet hat, sollte dies ganz, ganz schnell tun. Je älter und/oder je seltener, desto größer die kurzfristigen Anmeldechancen.

Bei Rückfragen gerne kurzer Anruf unter meiner Mobilnummer:

0172-7132532

Bis Sonntag, 11. Juni

Ihr und Euer Arnt Bokemüller

Unterstützt von